BITCOIN STRAPPA OLTRE I 9.600 DOLLARI MENTRE I TORI AFFERMANO IL CONTROLLO: COSA C’È DOPO PER BTC?

  • Bitcoin ha continuato a spingere più in alto dopo il rally di mercoledì. Il patrimonio si aggira intorno ai 9.650 dollari al momento della stesura di questo articolo.
  • I tori si aspettano che l’asset continui a guadagnare forza con il rally dell’Ethereum, che guida il mercato dei cripto, e di altri mercati come quello dei metalli preziosi.
  • Ci sono tecnici, fondamentali e metriche a catena a sostegno di questo ottimismo, dicono diversi analisti.

Sembra che i tori Bitcoin siano finalmente tornati. Negli ultimi minuti, la criptovaluta è salita ancora una volta ad un massimo di 9.690 dollari per più settimane. Dai minimi del fine settimana intorno ai 9.250 dollari, BTC ha guadagnato circa il 5%.

DECINE DI MILIONI LIQUIDATI

Quest’ultimo rally è stato caratterizzato da forti liquidazioni su BitMEX. Secondo Skew.com, circa 55 milioni di dollari di posizioni lunghe e corte di Bitcoin System su BitMEX sono state liquidate nelle ultime 72 ore.

Nello stesso arco di tempo, oltre una dozzina di milioni di posizioni BitMEX sono state liquidate per il mercato dell’Ethereum della borsa. L’altcoin leader negozia a 280 dollari al momento della stesura di questo articolo, dopo aver raccolto oltre il 13% nell’ultimo giorno.

BITCOIN HA SPAZIO PER IL RALLY

I migliori commentatori dicono che Bitcoin ha spazio per radunarsi da qui. Kyle Bass ha detto recentemente che BTC vedrà presto una mossa „esplosiva“ contro il dollaro, citando la stampa monetaria delle banche centrali:

„L’argento, l’oro, il Bitcoin, ecc. sembrano tutti pronti a fare mosse esplosive, vista la quantità di denaro stampato in giro per il mondo. Ecco un grafico o argento del primo mese che risale a 10 anni fa“.

Kyle Bass è il responsabile degli investimenti di Hayman Capital Management ed è stato a lungo critico nei confronti della stampa di denaro della banca centrale. Bass è l’ultimo investitore/stratega di primo piano ad aver girato al rialzo su Bitcoin. Si unisce a Raoul Pal, Dan Tapiero, Lyn Alden e Paul Tudor Jones.

Da un punto di vista di pura correlazione, Bitcoin è in realtà in ritardo rispetto all’oro. Se si guarda ai grafici dei due asset, entrambi hanno un’azione di prezzo estremamente simile, fino al mese scorso, quando l’oro è esploso come BTC flatlined. La BTC che sta recuperando il metallo prezioso lo vedrà commerciare oltre i 10.000 dollari nel prossimo futuro.

Un analista di crittografia ha notato che la recente azione di prezzo di Bitcoin ha permesso alla Bitcoin di mantenere supporti cruciali, rompendo la struttura ribassista del mercato:

„Diversi tentativi falliti di inviare prezzi più bassi assorbiti dalla domanda giornaliera e dall’apertura mensile di BTC. La chiusura di 1D di ieri ha registrato un più alto livello di rottura di MS al giorno. Metalli, azioni, allarmi, tutti i ripping più alti… potrebbe essere il momento per il miglior asset dell’ultimo decennio fino ad oggi“.

 

ETH/USD zieht nach Tiefststand von $236 auf $240 zurück

Ethereum-Preisvorhersage: ETH/USD zieht nach Tiefststand von $236 auf $240 zurück

Ethereum (ETH) bricht über $240; eine stärkere Wiederholung des früheren Widerstands wird erwartet.
ETH/USD-Markt

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $260, $270, $280
  • Unterstützungsstufen: $220, $210, $200

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt die ETH/USD trotz der Abwärtskorrektur im Tagesverlauf immer noch fast 0,51% höher. Momentan handelt Ethereum (ETH) bei 240,65 $, während es einen gleitenden 9-Tage-Durchschnitt testet. Der Wert des Kryptos bei The News Spy wächst jedoch langsam, nachdem die Sitzung heute bei $238,86 eröffnet wurde.

Die anfängliche Unterstützung wird jedoch unterhalb der unteren Grenze des Kanals bei $232 geschaffen. Sobald dies eliminiert ist, könnte der Ausverkauf mit dem nächsten Schwerpunkt auf dem Niveau von $225 zunehmen. Sollte diese Unterstützungsebene fallen, könnte die Abwärtsdynamik zu einem Schneeball werden und das nächste Abwärtsziel könnte bei 220 $, 210 $ und 200 $ liegen.

Darüber hinaus müssen sich die Haussiers, wie die Tages-Chart zeigt, der Notwendigkeit bewusst sein, die $245-Marke zu überwinden, bevor sie die potentiellen Widerstandswerte erreichen können. Oberhalb dieses Griffs müssen Händler eine anhaltende Bewegung für die ausgedehnte Erholung zu den Widerstandsniveaus bei $260, $270 und $280 in Betracht ziehen. In der Zwischenzeit bewegt sich der stochastische RSI unterhalb der 65er Marke, was auf rückläufige Signale hindeutet.

Gegenüber der Bitcoin, die bei 0,026 BTC handelt, verdeutlicht die Tages-Chart, dass die Haussiers versuchen, sich wieder in den Markt zurückzuziehen, da die Münze einige vielversprechende Anzeichen zeigt, die über die obere Grenze der Handelsspanne brechen könnten. Auf der Oberseite liegt die nächste Widerstandsmarke bei 0,0268 BTC, darüber liegt der höhere Widerstand bei 0,0270 BTC und darüber.

ETHBTC – Tages-Chart

Darüber hinaus liegt das kritische Unterstützungsniveau bei 0,0250 BTC, wenn man die Kehrseite der Medaille betrachtet. Wenn der Preis weiter fällt, um ein weiteres Tief zu schaffen, liegt die untere Unterstützung bei 0,0252 BTC und darunter. In der Zwischenzeit bewegt sich der stochastische RSI aus dem überkauften Bereich heraus und versucht, unter die 70er Marke zu kreuzen, was darauf hindeutet, dass die Bären ins Spiel kommen könnten.

Jim Jefferies zdradza, że jest właścicielem 1 Bitcoina.

Jim Jefferies, australijski komik, pojawił się, by zaskoczyć publiczność. W nowym odcinku swojego pokazu podcastów, mężczyzna ujawnił, że posiada pokaźny udział w Bitcoinie.

A Few Pleasant Surprises
30 czerwca, podcast, którego gospodarzem jest Jefferies, wyemitował kolejny odcinek. W tym odcinku gościem była Kiana Danial, „Invest Diva“. Ten odcinek, komik ujawnił, ku zaskoczeniu jego zespołu komediowego, że człowiek zna sporą ilość krypto walut. W żadnym wypadku nie był geniuszem kryptońskim, ale miał jakąś moc przebywania. Co zabawne, program skupia się przede wszystkim na rzeczach, których Jefferies nie zna, odnajdując w nim humor w mądrych wyjaśnieniach, które wymyślił.

Jefferies stwierdził, że jest właścicielem jednego całego Bitcoin Profit, który kupił jako bardziej żart niż cokolwiek innego. Powiedział, że kupił go w aplikacji Robinhood, tak jak sposób, aby zmoczyć palce u nóg w odniesieniu do przemysłu kryptońskiego w ogóle.

Komik stwierdził, że posiadał 9612 dolarów w Bitcoin, ale Danial odkrył, że Jefferies musiał jeszcze przenieść swój żeton do własnego portfela. Jako takie, stare powiedzenie „nie twoje klucze, nie twój Bitcoin“ odnosi się do niego w tym względzie.

Bardziej zabawnym aspektem jest to, że technicznie rzecz biorąc, Jefferies posiada większy holding w krypcie niż nawet Elon Musk, technologiczny miliarder. Jeszcze w maju Piżmo potwierdziło, że posiada marne 0,25 BTC, które w momencie pisania było warte 2349,50 dolarów. To spora kwota, tak, ale to śmieszne w porównaniu z całością udziałów Piżma.

Wątpliwości rzucone na „Oczekiwania finansowe“

Chociaż Jefferies wie trochę, nie wie wszystkiego. Całe założenie podcastu os zarówno do edukacji i rozrywki, z Jefferiesem jako aspekt komediowy i jego zgadywanki, tym razem Danial, wyjaśniając podstawową terminologię i historię tematu.

Pojawił się Satoshi Nakamoto, do którego Jefferies powiedział: „Każdy wie, kim jest – dwie gwiazdy Michelin, najlepszy tuńczyk w mieście.“

W odniesieniu do chłodni, Jefferies zrobił odwieczny żart wkładając portfel do zamrażarki po zakupie Bitcoin. Generalne dowcipy, wszystko, z Danial przychodzi po to, aby dać jakieś właściwe informacje

Sam podcast był w porządku, jeśli chodzi o Jefferiesa, ale Crypto Twitter zaczął chodzić na Danial, oskarżając ją o braku zdolności do wyjaśniania takich pojęć jak krypto i blokada łańcucha. Jeden z użytkowników Twittera porównał go do kota uczącego ryby jak jeździć na rowerze, podczas gdy inni pchali Jefferiesa do nowego, lepszego gospodarza crypto.

Schweizer Aufsichtsbehörden geben grünes Licht für Krypto-Währungstransaktionen für eine lokale Bank

 

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) hat die InCore Bank autorisiert, Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten durchzuführen, so dass Kunden auf der ganzen Welt auf die Bitcoin Billionaire zugreifen und Transaktionen innerhalb der Bank durchführen können.

Die offizielle Ankündigung stellt einen wichtigen Schritt zur Schaffung eines günstigen Umfelds für eine Blockade im gesamten EU-Bankensektor dar. Die InCore Bank wird die erste Schweizer Intercompany-Bank, die für den Betrieb im Bereich der Krypto-Währung zugelassen wird.

Die Firma ermöglicht institutionellen Kunden nun den Handel, das Halten und die Übertragung digitaler Vermögenswerte. Die FINMA hat der Bank auch erlaubt, ihre Fähigkeiten zur Tokenisierung zu entwickeln.

bitcoin

Blockchain-Technologie erhöht das Geldwäscherisiko, sagt die Schweizer Regulierungsbehörde

Partnerschaft mit dem kryptoaktiven IT-Beratungsunternehmen
Im Gespräch mit Finews.ch lobte Mark Dambacher, CEO der InCore Bank, die Ankündigung und kommentierte sie:

„Unsere Kunden profitieren von einer Starthilfe für die neue Anlageklasse, ohne selbst in Infrastruktur und neue Prozesse investieren zu müssen. Und dies unter Beibehaltung der üblichen Sicherheitsstandards und wie wir die Brücke zu den traditionellen Anlageklassen schlagen.

Die Schweiz wird für Transaktionen über USD 1K im Austausch von Kryptomoney eine Identifizierung verlangen
Die Bank ist bereits eine Partnerschaft mit der Inacta AG, einem unabhängigen IT-Beratungsunternehmen mit Sitz in der Schweiz, eingegangen, um Informationen und die Verwaltung von Krypto-Assets anzubieten.

Der neue Kunde der InCore Bank für digitale Vermögenstransaktionen ist Maerki Bauman & CO. Die InCore Bank wird von den lokalen Medien als eine der am besten qualifizierten Banken in der Branche angesehen.

Pläne, die Annahme von Blockaden innerhalb des Bankensektors voranzutreiben

Führungskräfte des Unternehmens sagten, die Bank plane, ihre Blockkettenstrategie in den kommenden Monaten auszuweiten. Geplant ist auch die Aufnahme von Vermittlungs-, Verwahrungs- und Transferdiensten für Wertmarken.

Schweiz verweigert Crypto Valley 103 Millionen Dollar an COVID-19-Hilfe
Der Münztelegraf berichtete über eine Warnung der FINMA über das Risiko, dass die Schweiz durch den Einsatz der Blockkettentechnologie von der Geldwäscherei profitiert.

Am 7. Februar genehmigte die Schweizer Aufsichtsbehörde jedoch eine Anti-Geldwäsche-Bestimmung. Der Schwellenwert für nicht identifizierte Kryptowährungstransaktionen wurde von 5.000 CHF auf 1.000 CHF (ca. 1.020 USD) gesenkt.